Aufbau / Reinigungsempfehlung

Konstruktiver Aufbau

Aquapal Aufbau

Innenschicht:
- spezielle plastomere Beschichtung
- absolut geruchs- und geschmacksneutral
- homogen, glatt und weichmacherfrei
Druckträger: PES
Außenwand: NBR
Kennzeichnung:
- gelbe Schlangenlinien, axial verlaufend
- ergänzt um den Schriftzug AQUAPAL Trinkwasserschlauch PN20 KTW "A" und DVGW-W270 geprüft

Reinigungsempfehlung vor dem Einsatz

Das Schlauchseelenmaterial des AQUAPAL® ist geschmacksneutral und physiologisch unbedenklich. Sollten fabrikfrische Ware oder unbehandelte, länger lagernde Schläuche wider Erwarten doch einmal Gerüche abgeben, empfehlen wir:

Dreimaliges dämpfen der Schlauchinnenschicht bei 130 °C (jeweils max. 20 Minuten), dazwischen Abkühlung auf Raumtemperatur.

Alternativ: Behandlung über mindestens 24 Stunden mit einer wässrigen Reinigungslösung (40 °C ), bestehend aus 4 g Ätznatron und 5,8 g Kochsalz pro 1 I Wasser.

In beiden Fällen muß eine Nachspülung mit Trinkwasser erfolgen!